Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Nicolas Girnstein

Nicolas Girnstein

#6 - A1-Jugend
Mittelfeld

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Juli

01. Lukas Mehrens (23)
03. Mazlum Sari (22)
04. Jan Wester (20)
05. Christian Sc.. (35)
05. Laura Herber (14)
05. Nico Domhardt (19)
07. Philip Knopp.. (23)
09. Dominic Mayer (23)
09. Lars Junior (22)
12. Manuel Schmitz (25)
12. Max Neumann (18)
15. Bernd Hähn (56)
15. Jan-Hendrik .. (19)
15. Tobias Oswald (22)
15. Nico Wiemar (30)
16. Hermann Segs.. (39)
16. Manfred Effert (70)
17. Tobias Runkel (26)
18. Carsten Weis.. (42)
18. Dennis Fröbi.. (12)
18. Dennis Jung (26)
19. Uwe Weißenfels (49)
20. Andreas Behm (33)
21. Fisnik Ramad.. (18)
23. Tobi . (15)
28. Michael Kress (36)
29. Eten Güven (23)
29. Fabian Fiedler (12)
31. Janik Gahlmann (23)
31. David Reusch.. (13)
31. Stephan Wiebe (19)

Spielberichte von Alte Herren

10. Spieltag - JSG Güllesheim III gegen D2-Jugend (2:3)

JSG Güllesheim III : D2-Jugend (2:3) (2:1)
Last Minute Sieg in Güllesheim

Am zehnten Spieltag der Kreisstaffel I trafen die beiden Teams der Jugendspielgemeinschaft Neustadt/Fernthal & Güllesheim aufeinander. Nach der 8:0 Pleite gegen die JSG Feldkirchen wollten die Kinder der DII unbedingt einen Sieg einfahren. Die Vorzeichen waren alles andere als optimal, aber die DII Spieler wollten sich nicht bereits vor dem Spiel mit Ausreden für einen möglichen Punkteverlust beschäftigen.

Das Spiel begann direkt ziemlich wild, bereits nach einer Minute hätte Jaden Steinfatt beinahe den Führungstreffer erzielt. Nach acht gespielten Minuten lief der gegnerische Angreifer alleine auf das Tor von Jan Krautscheid zu, dieser konnte den Abschluss aber zur Ecke klären. Nach dieser Gelegenheit hatte die DIII mehr vom Spiel, ließ aber zum Glück für die DII einige hochkarätige Chancen liegen. In der 17. Minute der Begegnung landete der Ball aber dann im Netz. Nach einem unnötigen Ballverlust etwa zehn Meter vor der Mittellinie waren die Verteidiger nicht mehr in der Lage die Situation zu entschärfen und der Angreifer der DIII schoss den Ball mit der Picke in den Winkel. Die Antwort dauerte keine drei Minuten. Nach einem Eckball prallte der Ball zurück vor die Füße von Oliver Morenzin, der mit diesem Treffer sein erstes Tor in der laufenden Spielzeit erzielen konnte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff mussten die Junglöwen den nächsten Rückschlag hinnehmen. Der eingewechselte Stürmer der Hausherren, der mit 12 Jahren bereits die Größe eines A Jugendspielers hatte ließ es sich nicht nehmen mit seinem ersten Torschuss die erneute Führung für sein Team zu erzielen.

Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Gäste das Spielgeschehen. Nach 40 Minuten lief Laura Herber auf der Außenbahn mit dem Ball am Gegner vorbei und die Hereingabe landete bei Jaden Steinfatt, der mit seinem zweiten Saisontreffer wieder den Ausgleich herstellen konnte. Nur eine Minute danach, schoss der aus der E Jugend aushelfende Spieler Cédric Albat den Ball mit dem Vollspann an die Latte. Die Junglöwen wollten unbedingt die Führung an sich reißen. Immer wieder angetrieben von Kapitän Julian Holl spielten sich die Gäste des öfteren vor das gegnerische Tor. Aber auch der Gegner hatte Chancen auf den dritten Treffer, wenn nicht sogar hochkarätigere Chancen als die DII. Als alle sich mit der Punkteteilung angefreundet hatten leitete Cédric Albat den Ball auf Laura Herber, die diesen mit dem Vollspann ins Tor schoss. Kurz danach war die Begegnung vorbei und die DII freute sich über ihren Sieg.

Fazit : Die Kinder der DII zeigten besonders in Hälfte zwei eine Wahnsinns Einstellung. Zwei mal konnten die Junglöwen einen Rückstand ausgleichen und hatten am Ende noch die zuletzt fehlende Coolness vor dem Tor, die dem Team den Last Minute Sieg bescherte.

Es spielten: Jan Krautscheid, Oliver Morenzin, Jos van het Spijker, Julian Holl (C), Laura Herber, Luis Medinger, Laura Steguweit, Jan Pauls, Jaden Steinfatt, Sebastian Seipel, Cédric Albat

Nächste Aufgabe : 11. Spieltag

Tag : Freitag, 02.12.2016

Gegner : SG Wiedt.-Niederbreitbach

Ort : Fernthal

Beginn : 17:30 Uhr



Seitenaufbau in 0.09 Sekunden
6,584,588 eindeutige Besuche