Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Juli

01. Lukas Mehrens (23)
03. Mazlum Sari (22)
04. Jan Wester (20)
05. Christian Sc.. (35)
05. Laura Herber (14)
05. Nico Domhardt (19)
07. Philip Knopp.. (23)
09. Dominic Mayer (23)
09. Lars Junior (22)
12. Manuel Schmitz (25)
12. Max Neumann (18)
15. Bernd Hähn (56)
15. Jan-Hendrik .. (19)
15. Tobias Oswald (22)
15. Nico Wiemar (30)
16. Hermann Segs.. (39)
16. Manfred Effert (70)
17. Tobias Runkel (26)
18. Carsten Weis.. (42)
18. Dennis Fröbi.. (12)
18. Dennis Jung (26)
19. Uwe Weißenfels (49)
20. Andreas Behm (33)
21. Fisnik Ramad.. (18)
23. Tobi . (15)
28. Michael Kress (36)
29. Eten Güven (23)
29. Fabian Fiedler (12)
31. Janik Gahlmann (23)
31. David Reusch.. (13)
31. Stephan Wiebe (19)

Spielberichte von Alte Herren

8. Spieltag - SG Westerburg gegen I. Mannschaft (3:3)

SG Westerburg : I. Mannschaft (3:3) (2:0)
Kein Spiel für schwache Nerven

Mal wieder wurde die Anfangsphase verschlafen und Westerburg führte nach 20 Minuten mit 2:0. Nach der Halbzeit zeigte die DJK eine tolle Moral. In der 74. Minute zog Nils Neuendorff aus gut 40m ab und der Ball senke sich über den Torwart in den Winkel. In der Nachspielzeit überschlugen sich die Ereignisse. Zunächst erzielte Max Stopperich mit einem Flachschuss den Ausgleich. Der Schiedsrichter zeigte 3 Minuten Nachspielzeit an. Auf die Sekunde genau erzielte Domenik Ley die viel umjubelte Führung, die sich kurz nach dem Anstoss des Gegners in gesenkte Häupter verwandelte. Es kam kein Spieler unserer Mannschaft in Ballbesitz um noch einmal zu klären, was den Abpfiff bedeutet hätte........

Buslei, Ewens (82. Salz), Wirths, Meurer, Dinspel, Neuendorff, Greindl (60. Feldheiser), Yazici, Ley, O. Stopperich (70. D. Kick), M. Stopperich

nächste Aufgabe: 07.10. im Ehrlich von Miehlen



Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,583,868 eindeutige Besuche