Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Juli

01. Lukas Mehrens (23)
03. Mazlum Sari (22)
04. Jan Wester (20)
05. Christian Sc.. (35)
05. Laura Herber (14)
05. Nico Domhardt (19)
07. Philip Knopp.. (23)
09. Dominic Mayer (23)
09. Lars Junior (22)
12. Manuel Schmitz (25)
12. Max Neumann (18)
15. Bernd Hähn (56)
15. Jan-Hendrik .. (19)
15. Tobias Oswald (22)
15. Nico Wiemar (30)
16. Hermann Segs.. (39)
16. Manfred Effert (70)
17. Tobias Runkel (26)
18. Carsten Weis.. (42)
18. Dennis Fröbi.. (12)
18. Dennis Jung (26)
19. Uwe Weißenfels (49)
20. Andreas Behm (33)
21. Fisnik Ramad.. (18)
23. Tobi . (15)
28. Michael Kress (36)
29. Eten Güven (23)
29. Fabian Fiedler (12)
31. Janik Gahlmann (23)
31. David Reusch.. (13)
31. Stephan Wiebe (19)

Spielberichte von Alte Herren

14. Spieltag - Windhagen gegen D1-Jugend (1:1)

Windhagen : D1-Jugend (1:1) (0:0)
1:1 - D1 mit Remis in Windhagen

Nach 10-minütigem Abtasten hatte Windhagen die erste Torchance. Dank eines katastrophalen Rückpasses war ein gegnerischer Spieler allein vor Samuel Drees. Doch dieser behielt wie immer die Nerven und konnte per Fußabwehr klären.
Kurz danach die nächste Chance für die Gastgeber. Wieder konnte Samuel Drees den Ball abwehren. In der ersten Hälfte gab es dagegen keine einzige Torchance für die D1. Man hatte sich fast komplett in die eigene Hälfte zurückdrängen lassen ohne Impulse nach vorne zu geben.

Nach der Pause agierte die D1 deutlich offensiver ohne sich jedoch echte Chancen zu erspielen. In der 41. Minute hatte dann erneut Windhagen eine Torchance die jedoch von Samuel erneut entschärft werden konnte. In der 45. Minute dann wie aus dem nichts steckte Arton Loki auf der linken Seite den Ball perfekt zu Niclas Klein durch und dieser behielt die Nerven und schob zum überraschenden 1:0 für die D1 ein. Doch nur 5 Minuten später dann der Ausgleich zum 1:1, nachdem die Abwehr tatenlos die Windhagener gewähren ließ. Danach schien die D1 total verunsichert und hätte fast noch verloren, doch Windhagen vergab seine beste Chance kurz vor dem Schlusspfiff.

Fazit:
Glücklicher Punktgewinn dank effektiver Spielweise, in dem man die einzige Torchance gegen einen starken Gegner nutzte. Die Zweikämpfe wurden nicht angenommen und dem körperbetonten Spiel des Gegners hatte man wenig entgegenzusetzen. Aber Platz 5 konnte behauptet werden.

mitgespielt haben:
Robin Dasbach, Samuel Drees, Peter Junior, Niclas Klein (1 Tor), Arton Loki, Lina Meier, Lars Oswald, Paul Paganetti, Tobias Prangenberg, Michel Rüth, Janik Salz



Seitenaufbau in 0.11 Sekunden
6,583,747 eindeutige Besuche