Navigation

Umfrage

Wer ist diesmal euer Favorit in der 2. Liga?

Dynamo

Union

Braunschweig

St. Pauli

Bochum

Düsseldorf

Lautern

Darmstadt

Ingolstadt

Nürnberg

RSS-Feeds

RSS-Feeds Spielberichte als RSS-Feed

Spieler des Tages

Freunde der DJK

  • Aktivita
  • Raiba Neustadt
  • RM. Holl GmbH
  • Ibeda
  • Prangenberg
  • DUROPLAST-CHEMIE GmbH
  • prassel planung
  • Sabine Dittrich
  • Heiko Engels
  • Hecking GmbH
  • Gothaer Salas
  • Hombacher Hof
  • GS-Bau - Günter Strunk
  • Koopmann Lackierung
  • Thorsten Schramm
  • Pausenecke - Guido Dinspel
  • Provinzial - Franz Josef Schroeder
  • BHAG
  • Premio Neustadt Wied
  • Auto Neustadt GmbH
  • Kuchenbecker - Versicherungen

Sports-System

neue Team-News:
· Alte Herren - Die n...

Geburtstage im Juli

01. Lukas Mehrens (23)
03. Mazlum Sari (22)
04. Jan Wester (20)
05. Christian Sc.. (35)
05. Laura Herber (14)
05. Nico Domhardt (19)
07. Philip Knopp.. (23)
09. Dominic Mayer (23)
09. Lars Junior (22)
12. Manuel Schmitz (25)
12. Max Neumann (18)
15. Bernd Hähn (56)
15. Jan-Hendrik .. (19)
15. Tobias Oswald (22)
15. Nico Wiemar (30)
16. Hermann Segs.. (39)
16. Manfred Effert (70)
17. Tobias Runkel (26)
18. Carsten Weis.. (42)
18. Dennis Fröbi.. (12)
18. Dennis Jung (26)
19. Uwe Weißenfels (49)
20. Andreas Behm (33)
21. Fisnik Ramad.. (18)
23. Tobi . (15)
28. Michael Kress (36)
29. Eten Güven (23)
29. Fabian Fiedler (12)
31. Janik Gahlmann (23)
31. David Reusch.. (13)
31. Stephan Wiebe (19)

Spielberichte von Alte Herren

9. Spieltag - Oberlahr gegen Alte Herren (5:2)

Oberlahr : Alte Herren (5:2) (2:1)
Erfolgsserie unterbrochen

Nachdem die AH unter der Woche gegen Windhagen 2:1 gewonnen hatten, fuhr man mit breiter Brust nach Oberlahr.

In einer fulminanten Anfangsphase nahmen die Ochsen uns jedoch den Wind aus den Segeln. Nach 18 Spielminuten stand es bereits 2:0 für Oberlahr. Zu allem Überfluß musste Lothar Kick nach 25 Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Der Druck der Gastgeber ließ jedoch nach und die DJK fand nun besser ins Spiel. Noch vor der Halbzeit verkürzte Thomas Brinz auf 2:1.

Nach Wiederanpfiff kassierten wir schnell das 1:3. Dies hielt Piff Prassel jedoch nicht davon ab, mit einer Bogenlampe aus gefühlten 60 Meter Entfernung einzunetzen. Nun sahen die Löwen Land und spielten sich Möglichkeiten zum Ausgleich heraus. Als in den Schlussminuten die Abwehr aufgelöst wurde, fing man noch zwei Konter zum Enstand von 5:2 für Oberlahr.

Fazit: Die Spiel ging unter dem Strich verdient, aber deutlich zu hoch verloren. Die Löwen hatten tapfer gekämpft.


Es spielten:
W.Hensgens, L.Kick, K.Cramer, I.Masuhr, A.Holly, F. Kehlenbach, M.Schütz, H.Kornab, U.Weissenfels, T.Brinz, S.Prassel, M.Ley, T.Amelong.

(Ein Bericht von Manni Ley)




Seitenaufbau in 0.07 Sekunden
6,583,828 eindeutige Besuche